KMK on tour: Ausflug der Schulfamilie ins Freilandmuseum Oberpfalz

Am 10. Mai 2024 trafen sich mehr als 40 Mitglieder der Konrad-Max-Kunz-Schulfamilie zu einem gemeinsamen Nachmittag im Freilandmuseum Oberpfalz bei Neusath- Perschen. Diese Exkursion versprach nicht nur eine Reise in die Vergangenheit, sondern auch eine Gelegenheit, die reiche Kultur und Tradition unserer Region zu erkunden. Mit dabei waren nicht nur Eltern, Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, sondern auch Geschwisterkinder.

Die Stimmung war voller Vorfreude und Erwartung, da wir uns auf ein Abenteuer vorbereiteten, das uns neue Einblicke in die Geschichte unserer Heimat bringen würde. Einige der Beteiligten hatten das Museum bereits vorher schon einmal besucht.

Mit unseren Gästeführern Frau Richthammer und Herr Rester schlenderten wir über das Gelände und bewunderten die Fachwerkhäuser, Scheunen und Werkstätten, die einst das Leben in der Region prägten. Die historischen Gebäude, die sorgfältig restauriert und originalgetreu wieder aufgebaut wurden, ließen uns eintauchen in das Leben vergangener Jahrhunderte. Die Ausstattung der Häuser sowie Werkzeuge und Geräte machten für alle Teilnehmer nachvollziehbar, wie anstrengend der Arbeitsalltag der Menschen in der Oberpfalz früher war.

Nach der 1,5-stündigen Gruppenführung lud das am Gelände befindliche urige Wirtshaus „Unterbürg“ zum gemeinsamen Verweilen ein. Dort wurden wir im Biergarten bei strahlendem Sonnenschein mit kühlen Getränken und leckeren Brotzeiten verköstigt. Mit vielen neuen Eindrücken und Erinnerungen traten alle am Ende des Nachmittags ihren Heimweg an. Der Ausflug ins Freilandmuseum Oberpfalz war nicht nur eine lehrreiche Erfahrung, sondern auch eine Gelegenheit für die Mitglieder der Schulfamilie, gemeinsam Zeit zu verbringen und die Verbundenheit mit unserer Heimat zu stärken. Dies wird auch sicherlich nicht der letzte Ausflug gewesen sein, den wir gemeinsam unternehmen.

Manuela Steinbeißer für das KESCH-TEAM

  • Beitrags-Kategorie:NEWS 2023/2024